Neue Chancen durch Digital Signage am Point of Sale

Der Einzelhandel erlebt durch den digitalen Wandel einen Umbruch und sucht nach neuen Möglichkeiten, um die Aufmerksamkeit der Kunden zu erlangen, Kundenbindung aufzubauen und so nachhaltig den Umsatz zu steigern. Aufgrund des Überangebotes an Werbung ist es jedoch schwer, sich vom Wettbewerb abzuheben. Das Digital Signage Board® (DSB®) von heinekingmedia bietet dem Einzelhandel neue effektive Möglichkeiten, die Wahrnehmung der Kunden zu erhöhen.

Werbung am POS heute

Während des Einkaufs werden wir mit Werbebotschaften regelrecht überhäuft: Printanzeigen, Papieraufsteller, Handflyer oder Angebotsaushänge sorgen für eine echte „Consumer Confusion“. Dadurch verliert die Werbung zunehmend an Wirkung und Einzelhändler sind laufend auf der Suche nach neuen aufmerksamkeitsstarken Lösungen. Digitale Informationsbildschirme im Einzelhandel, Bildschirme zur Warenpräsentation oder Monitore über Kassen im Supermarkt sind ebenfalls im Einzelhandel angekommen. Neben der reinen Informationsversorgung wird mit diesem Medium vor allem ein Ziel verfolgt: Den Kunden zu informieren und gleichzeitig zu unterhalten (Infotainment).

Neue Ansätze des Digital Signage für den Einzelhandel

Technologien des Digital Signage (Digitale Plakate) bieten Einzelhändlern neue Möglichkeiten, die eigenen Verkaufsargumente zu bestärken, Verkaufsgespräche zu unterstützen oder auch erklärungsbedürftige Produkte attraktiv darzustellen. Werbebotschaften werden emotional aufgezeigt und die Aufmerksamkeit durch bewegte Inhalte und Storytelling erhöht. Zudem bietet Digital Signage Möglichkeiten der Selbst-Information für Kunden. Eine zusätzliche Serviceleistung für den Kunden. Welche Vorteile bietet Digital Signage gegenüber klassischen Werbemaßnahmen? Neben der Umsatzerhöhung durch besseren und effektiveren Verkauf ist die zuverlässige und schnelle Verteilung der Werbeinhalte am POS Vorteile von dieser Technologie. Aufmerksamkeitsstark werden standortbezogene und zielgruppenorientierte Inhalte an den Kunden über ein modernes Medium herangetragen. Zudem werden Werbematerialkosten gesenkt. Diese Form der Werbung wird von Kunden als weniger störend empfunden. Impulskäufe werden ausgelöst und die Verweildauer im Laden erhöht.

Das DSB® für den Einzelhandel

Mit dem DSB® können eigene Werbeinhalte, Angebote oder Aktionen mit regionalen sowie nationalen Nachrichten angereichert und im Wechsel ausgestrahlt werden. Wartezeiten in den Wartebereichen oder dem Kassenbereich werden verkürzt. Ob im Schaufenster vor dem Laden, im Eingangsbereich über der Verkaufstheke oder Kassenbereich – Das Digital Signage Board® bietet für Einzelhändler vielfältige Möglichkeiten, in den Kontakt mit Kunden zu treten. Durch die Lösung können Einzelhändler im konkreten Verkaufsgespräch ihre Verkaufsargumente bestärken und das Interesse der Kunden noch weiter erhöhen. Inhalte können standortunabhängig jederzeit von überall via Web-Frontend hochgeladen werden.

Mit dem DSB® mit Touchfunktion werden über verschiedene Sektoren unterschiedliche Inhalte auf einer Bildschirmseite dargestellt. Mit der Touchfunktion können sich Kunden über angelegte Menüpunkte durch die Inhalte navigieren. Die Informationen können vergrößert, verkleinert oder per Fingerzeig verschoben werden. Durch angezeigte Produktvideos, Bilder oder weiterführende Produktinformationen werden die Verkaufsargumente der Einzelhändler weiter bestärkt und die Beratungsleistungen erhöht sowie die Servicequalität optimiert.

Über heinekingmedia

Die heinekingmedia GmbH entwickelt und vertreibt moderne Kommunikationslösungen in Schulen (netschool), Unternehmen (netbizz), öffentlichen Einrichtungen (netpublic) und spezielle Lösungen für den Einzelhandel (netPOS). Heinekingmedia ist einer der führenden Anbieter im Bereich Digital Signage, beschäftigt aktuell 115 Mitarbeiter und versorgt 7.500 Kunden sowie täglich 1,5 Millionen App-Nutzer.

Zusätzliche Informationen erhalten Sie auf: https://www.digitales-schwarzes-brett.de/ Für weitere Produktinformationen besuchen Sie auch gerne unsere Homepage: https://netpos.de/

Die heinekingmedia GmbH entwickelt moderne Bildschirmkommunikation und professional Secure Messaging in Schulen (netschool), Unternehmen (netbizz), öffentlichen Einrichtungen (netpublic) und spezielle Lösungen für den Einzelhandel (netPOS). Informationen werden über Bildschirm, App oder Web verteilt. heinekingmedia ist führender Anbieter im Bereich Digital Signage und in Deutschland vor Allem durch seine Produkte Digitales Schwarzes Brett (DSB), stashcat, schul.cloud, schul.cloud pro, Mediabox und DOOH.de bekannt.

Mit aktuell 115 Mitarbeitern werden über 7.500 Kunden mit 15.000 aktiven Bildschirmen sowie täglich 1,5 Millionen App-Nutzer versorgt.

heinekingmedia arbeitet im Verbund mit nationalen und internationalen Partnern wie z.B. Samsung und der Deutschen Telekom. Über ein eigenes Franchise-System wird die Mediabox mit Partnern wie N24, TÜV Nord, TÜV Rheinland-Pfalz und der Mediengruppe Madsack mit zahlreichen Zeitungstiteln wie z.B. der HAZ in unterschiedlichen Marktsegmenten und Regionen angeboten.

Seit 2014 ist heinekingmedia Teil der Madsack Mediengruppe, dem Herausgeber zahlreicher lokaler Tageszeitungen in Nord und Ostdeutschland. Madsack hat darüber hinaus in weiteren Mediengattungen (Anzeigenblätter, Online, Apps, TV-Produktion, Hörfunk) und Dienstleistungsbereichen (Post, Logistik, Call-Center, IT, Werbung, Kommunikation) investiert.

Zur Geschichte des Unternehmens

Gegründet wurde heinekingmedia im Jahr 2006 im niedersächsischen Landesbergen von Johannes Harries und Andreas Noack, im Alter von 22 Jahren. Beeindruckt durch den Erfindergeist und die Erfahrungen ihres Mentors Willi Heineking, entsprang das junge Unternehmen heinekingmedia dessen Regie. Inspiriert durch das Know-how von Heineking wurde das erste Digitale Schwarze Brett (DSB), das Flaggschiff des Unternehmens, am lokalen Schulmarkt platziert. Das DSB sollte dabei helfen, den Vertretungsplan der örtlichen Schule ohne Aufwand in der Nebenstelle der Schule zu veröffentlichen. Der Plan konnte ohne Ausdrucken und Anpinnen in allen Schulgebäuden angezeigt werden. Die Anzeige fand auf Bildschirmen statt, die Daten wurden über das Internet übertragen. Diese Idee wurde weiterverfolgt und schließlich konnte 2007 das erste DSB unter dem Firmennamen heinekingmedia verkauft werden.

heinekingmedia steht heute für absolutes Know-how und Kompetenz im Bereich Digital Signage. Zusätzlich zum Schulbereich nimmt das DSB in der Unternehmenskommunikation eine immer größere Rolle ein. Weiteres Wachstumspotenzial bieten die Mediaboxen, die als „kleine“ Informationslösung an immer mehr Standorten eigesetzt werden. Auch der sichere Messenger stashcat sorgt für einen intelligenten Informationsfluss in Behörden und Unternehmen. Das Live-Buchungsportal für digitale Außenwerbung, DOOH.de, zählt ebenfalls zum Portfolio der heinekingmedia.

Aufgrund der steigenden Bedeutung des Datenschutzes für Wirtschaft und Gesellschaft einerseits sowie der zunehmenden Wichtigkeit einer effektiven und effizienten Kommunikationsstruktur in Schulen, Unternehmen und Behörden andererseits, entwickelt heinekingmedia auch in Zukunft datenschutzkonforme und zeitgemäße Kommunikationslösungen, die einen sicheren und effektiven Informationsfluss ermöglichen.

 Angehängte Dateien

 PDF-Dokument

Bitte bestätigen Sie, wenn Sie unsere Tracking-Cookies akzeptieren. Sie können die Verfolgung auch ablehnen, sodass Sie unsere Website weiterhin besuchen können, ohne dass Daten an Drittanbaieter gesendet werden.